„Fröbel“ Kindertagesstätte Ibenhain wird generalsaniert

Soziales


Dr. Werner Pidde hilft bei den Jüngsten.

Pidde besuchte Kinder im Ausweichquartier

„Das Kita-Gesetz bedarf dringender Korrekturen“, stellt Dr. Werner Pidde nach seinem Besuch in der Integrativen Kindertagesstätte Ibenhain fest. Die Landesregierung hat die Personal- und Sachkostenzuweisungen für die Kindertagesstätten enorm gekürzt, aber den Kolleginnen einen enormen Bürokratieberg aufgebürdet. „Das ist ein Zeitaufwand der zur Betreuung der Kinder besser eingesetzt wäre“, so der Landtagsabgeordnete.

Dagegen sieht der SPD-Politiker gute Ansätze in dem seit Juli verbindlich eingeführten Thüringer Bildungsplan von 0 bis 10 Jahren. „Die Fröbel-Kindertagesstätte hat mit sehr viel Engagement und Einsatz durch die Erzieherinnen erstmals einen Bildungsrahmen entwickelt, der konsequent von der Perspektive des Kindes ausgeht und die Entwicklung von Beginn an betrachtet.“, betonte die Leiterin Ute Spittel. Für die Umsetzung des institutionsübergreifenden Bildungsplans muss aber genügend Personal vorhanden sein.
„Alle Anträge für Krippenplätze wurden bisher realisiert und wir haben durch Arbeitszeitkonten flexibel auf Schwankungen bei der Kinderzahl reagieren können.“, berichtet Amtsleiter Harald Schleicher.
Vor dem Umzug in das gegenwärtige Ausweichobjekt in die GutsMuths Grundschule hat die Stadt Waltershausen über 70.000 € für nötige Renovierungsarbeiten investiert. Dadurch wurden die Aufenthaltsräume und Sanitäranlagen für die Zeit der vorübergehenden Unterbringung auf ein gutes Niveau gebracht.

Klein
Pers. Referent

 
 

Homepage Werner Pidde

 

Besucher-Zähler

Besucher:2775436
Heute:20
Online:5
Wir danken für Ihren Besuch.
 
				
 

Mitmachen, Mitreden, Mitgestalten

 

Kalender

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.09.2015, 19:15 Uhr SPD Ortsvorstand Waltershausen
Einladungen per E-Mail

19.09.2015, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Erfolg gelingt nur mit starker Basis
Das Seminar richtet sich an alle SPD-Ortsvereine in Thüringen, sowohl in den Städten als auch im ländlichen Raum.  …

23.09.2015, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sportdialog: Bewegt Euch!
Bereits zum dritten Mal lädt die SPD Thüringen gemeinsam mit der SPD-Landtagsfraktion  zum Gedankenaustausch über …

24.09.2015, 19:00 Uhr SPD Ortsvereinsversammlung

Alle Termine

 

Kontakt

Ortsverein

Webmaster

Fraktionsvorsitzender


SPD-Regionalbüro
Mitte-Westthüringen
Marienstr. 57
99817 Eisenach
Tel./Fax:03691 203668

E-Mail_SPD-Regionalbüro

ab 01. April 2015 neue Dienstzeiten
des Regionalbüros in Eisenach:

Dienstag: 11:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 

Stadthomepage Waltershausen

 

Für uns im Kreistag und Landtag

 

SPD-Kreistagsfraktion Gotha

 

SPD- Kreisverband Gotha


www.gotha-spd.de

 

Jusos im Landkreis Gotha

 

SPD Thüringen

 

Für Thüringen im Europaparlament

 

 

www.spd.de

 

Aktuelle Nachrichten

25.08.2015 10:40
Urlaub beim SoziServer.
Vom Mittwoch, 2.9.2015 bis einschließlich Mittwoch, 16.9.2015 macht der Soziserver Betriebsferien. Er ist daher in dieser Zeit telefonisch nicht zu erreichen. Im Bedarfsfall erreicht ihr ihn über die bekannten Mail- Adressen, via Twitter, Facebook oder aber natürlich über das Forum der WebSozis Wir bitten um Verständnis, wenn es unter Umständen ein wenig länger dauern kann als wie gewohnt.

20.07.2015 15:27
Interessantes Buchprojekt.
Petra Tursky-Hartmann und Dr. Aleksandra Sowa haben sich als Herausgeberinnen eines interessanten Buchprojektes unter dem Titel "Virtueller Ortsverein (VOV) - Die digitale Avantgarde der SPD" angenommen. Dort berichten Gründungsmitglieder des VOV, eh. Vorstandsmitglieder, Wahlkampf-Mitarbeiter, aktive VOV-Mitglieder, Sprecher des VOV, Förderer und Unterstützer nicht nur über den VOV selbst, sondern auch über ihre "Karriere" und frühe Erlebnisse

In der letzten Zeit hat es einige Neuerungen am WebSoziCMS gegeben, auf die wir aufmerksam machen wollen. Ganz offensichtlich dürfte der Beginn der Modernisierung der Benutzeroberfläche sein. Das sieht man z.B. im Modul Kalender, wo sich nun bei der Eingabe von Daten ein kleiner Ausklappkalender öffnet, mit dessen Hilfe Datumsangaben auch per Mausklick eingegeben

Es sagte? "Es bleibt der Diskussion nur zu wünschen, dass endlich Normalität einkehrt und die Tatsache akzeptiert wird, dass es keinen Unterschied zwischen einem kommerziellen Access Provider (wie der Deutschen Telekom) und einem Freifunker gibt, wenn es um die Frage der Einordnung und Haftungsprivilegierungen geht." Prof. Dr. Thomas Hoeren (Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht -

Und zwar die "SoziServer Toolbox". Damit werden euch einige Programme für immer wiederkehrende Fragestellungen rund um euren Internet-Auftritt vorgestellt. Diese Programme werden auf Lauffähigkeit auf dem SoziServer getestet und werden teilweise als kostengünstig gehostete und gewartete Zugänge angeboten. Es ist aber auch in allen Fällen die Installation auf eurem Webspace möglich. Den Anfang der neuen

Wie nutzt man als Blinder Facebook? Wie schreibt man Mails? Zwar gibt es technische Hilfestellungen - universell nutzbar sind sie aber noch nicht. Mit diesem Thema beschäftigt sich Anna Maria Landgraf bei den Netzpiloten.

Beim "Netzpolitischen Abend" am 5. Mai diskutierte die SPD eine sozialdemokratische Haltung zum digitalen Wandel. Streit gab es dabei über die Vorratsdatenspeicherung. Darüber berichtet der Vorwärts

29.04.2015 08:06
Organisiert euch!.
Steffen Voß berichtet auf der Seite des Arbeitskreises Digitale Gesellschaft der SPD Schleswig-Holstein über die Ergebnisse seines Workshops "Wie kann die Netz­po­li­tik Ein­fluss in der SPD gewin­nen?" auf dem SPD-Barcamp #DigitalLEBEN. Als Fazit fordert er, die bisher überall verstreuten Initiativen zu einer schlagkräftigen Arbeitsgemeinschaft in der SPD zu bündeln. -> Zum Text

Um es "altdeutsch" auszudrücken, geht es hier um die Gestaltungsrichtlinien für ein einheitliches Aussehen aller SPD-Auftritte, egal ob in gedruckter oder elektronischer Form. Das "Corporate Design Manual" wurde jetzt überarbeitet und ist eine möglichst einfache Anleitung, um mit Corporate Design schnell, einfach und erfolgreich Politik machen zu können. Es kann auf www.spd.de als PDF (1,9

Für das 1. Quartal 2015 haben die WebSozis wieder einmal eine Internetseite als "Beste WebSozi-Seite" ausgewählt. Es ist diesmal die der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus. Warum die WebSozis gerade diese Homepage würdigen, erfahren Sie auf www.websozis.de

Weitere News

 

 

Websozies