„Fröbel“ Kindertagesstätte Ibenhain wird generalsaniert

Soziales


Dr. Werner Pidde hilft bei den Jüngsten.

Pidde besuchte Kinder im Ausweichquartier

„Das Kita-Gesetz bedarf dringender Korrekturen“, stellt Dr. Werner Pidde nach seinem Besuch in der Integrativen Kindertagesstätte Ibenhain fest. Die Landesregierung hat die Personal- und Sachkostenzuweisungen für die Kindertagesstätten enorm gekürzt, aber den Kolleginnen einen enormen Bürokratieberg aufgebürdet. „Das ist ein Zeitaufwand der zur Betreuung der Kinder besser eingesetzt wäre“, so der Landtagsabgeordnete.

Dagegen sieht der SPD-Politiker gute Ansätze in dem seit Juli verbindlich eingeführten Thüringer Bildungsplan von 0 bis 10 Jahren. „Die Fröbel-Kindertagesstätte hat mit sehr viel Engagement und Einsatz durch die Erzieherinnen erstmals einen Bildungsrahmen entwickelt, der konsequent von der Perspektive des Kindes ausgeht und die Entwicklung von Beginn an betrachtet.“, betonte die Leiterin Ute Spittel. Für die Umsetzung des institutionsübergreifenden Bildungsplans muss aber genügend Personal vorhanden sein.
„Alle Anträge für Krippenplätze wurden bisher realisiert und wir haben durch Arbeitszeitkonten flexibel auf Schwankungen bei der Kinderzahl reagieren können.“, berichtet Amtsleiter Harald Schleicher.
Vor dem Umzug in das gegenwärtige Ausweichobjekt in die GutsMuths Grundschule hat die Stadt Waltershausen über 70.000 € für nötige Renovierungsarbeiten investiert. Dadurch wurden die Aufenthaltsräume und Sanitäranlagen für die Zeit der vorübergehenden Unterbringung auf ein gutes Niveau gebracht.

Klein
Pers. Referent

 
 

Homepage Werner Pidde

 

Besucher-Zähler

Besucher:2773461
Heute:18
Online:3
Wir danken für Ihren Besuch.
 
				
 

Mitmachen, Mitreden, Mitgestalten

 

Kalender

 

Termine

Alle Termine öffnen.

15.04.2015, 19:00 Uhr SPD Ortsvorstand Waltershausen
Einladungen per E-Mail

21.04.2015 SPD Kreisvorstand Gotha
Einladungen per E-Mail

28.04.2015, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Wir sind jung. Wir sind stark - Wenn Menschen Menschlichkeit vergessen
Anlässlich einer Vorführung des gleichnamigen Films von Burhan Qurbani konnte die Friedrich-Ebert-Stiftung für ein …

30.04.2015, 18:00 Uhr SPD Ortsvereinsversammlung Waltershausen
Ortsverein nimmt am Maibaumsetzen in Schnepfenthal teil.  

Alle Termine

 

Kontakt

Ortsvereinsvorsitzender

Webmaster

Fraktionsvorsitzender

SPD-Regionalbüro
Mitte-Westthüringen
Marienstr. 57
99817 Eisenach
Tel./Fax:03691 203668

E-Mail_SPD-Regionalbüro

 

Stadthomepage Waltershausen

 

Für uns im Kreistag und Landtag

 

SPD-Kreistagsfraktion Gotha

 

SPD- Kreisverband Gotha


www.gotha-spd.de

 

Jusos im Landkreis Gotha

 

SPD Thüringen

 

Für Thüringen im Europaparlament

 

 

www.spd.de

 

Aktuelle Nachrichten

25.03.2015 08:03
Die Zahl des Tages: 3.333.
Mit einem Genossen aus Uetersen konnten die WebSozis am 24.3.2015 das 3333. registrierte Mitglied in ihrem Forum begrüßen. Das www.forum.websozis.de bietet seit Anfang 2002 alle Arten von Erfahrungsaustausch zwischen SPD-Mitgliedern rund um die Webseiten von SPD Gliederungen, sowie deren Kandidatinnen und Kandidaten an. Egal ob es dabei um Bildbearbeitung, Layout einer Webseite oder Technikfragen zum

24.03.2015 07:28
#DigitalLEBEN.
Nach dem erfolgreichen Bürgerdialog und dem Mitgliedervotum zum Koalitionsvertrag will die SPD wieder aus den Ideen und Meinungen der Mitglieder lernen. Genauer: Sie will das SPD-Programm für die digitale Gesellschaft schreiben, das im Dezember 2015 dem Parteitag vorgelegt wird. Dafür braucht sie euren Beitrag. Mit der Teilnahme am Barcamp könnt ihr der Programmarbeit einen wichtigen

23.03.2015 09:40
Es sagte ?.
"Tatsächlich sind wir dabei, eine digitale Spaltung zu manifestieren, in diejenigen, die online sind und diejenigen, die kaum wissen, wovon die Rede ist. Hier geht es nicht nur um Altersgrenzen, sondern viele haben keinen Computer zuhause, keine technischen Fähigkeiten oder vielleicht kein Interesse an den Themen. Diese Menschen dürfen aber nicht abgehängt werden. Wir müssen

Es gibt eine Menge praktischer Internetseiten. Manche zeigen, wie man mit einfachen Tricks die heimische Wohnung verschönert, andere machen den geneigten Beobachter zum Sternekoch - und wieder andere verändern ein ganzes Leben. Letzteres trifft auf die Website "Flüchtlinge Willkommen" zu, die Flüchtlinge und WGs mit freiem Zimmer zusammenbringt. Darüber berichtet politik-digital.de Oder direkt zum Portal

13.03.2015 21:26
Homepagefutter.
Das neueste "Flugblatt der Woche? von www.spd.de bietet das Forum der WebSozis immer aktuell im HTML-Format zur bequemen Copy+Paste-Übernahme auf eure Internetseiten. Diese Woche: Alleinerziehende besser unterstützen. Ein weiterer Grund sich im WebSozi-Forum zu registrieren, falls man es nicht schon ist. (Dabei aber bitte unbedingt die Registrierungsvoraussetzungen beachten!)

13.03.2015 21:04
Pan(doras?)Box.
Cloud-Speicherdienste erfreuen sich dank einfacher Benutzbarkeit, günstiger Preise und schneller Internetverbindungen steigender Beliebtheit. Allerdings ist die Sicherheit der eigenen Dateien, die auf einem Cloud-Speicherdienst abgelegt werden, aus verschiedenen Gründen gefährdet. Eine Lösung für dieses Problem bietet die freie Software PanBox. Sie erweitert Cloud-Speicherdienste um eine nutzerseitige Verschlüsselung von Dateien. Panbox ist entstanden im Rahmen eines

28.02.2015 09:49
Die Störerhaftung muss weg.
Auch SPD-Netzwerkpolitiker sprechen sich für eine Abschaffung der Störerhaftung aus: Zur Debatte über einen Wegfall der Störerhaftung beim Betrieb von WLAN-Hotspots erklären der Vorsitzende der Medien- und Netzpolitischen Kommission der SPD, Marc Jan Eumann, sowie das für Netzpolitik zuständige Vorstandsmitglied Lars Klingbeil: "Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet mit dem Fortschritt der Informationstechnologien voran. Voraussetzung für

Valentina Kerst, Sprecherin und Co-Vorsitzende von D64, Zentrum für digitalen Fortschritt, kritisiert den aktuellen Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Neuregelung der Störerhaftung bei offenen WLANs. Der netzpolitische Verein wertet den Entwurf als deutlichen Schritt in die falsche Richtung. -> weiterlesen

Im Zusammenhang mit dem Artikel zum Gesetzenwurf des "Digitale Gesellschaft e.V.? möchten wir die Initiative "freifunk.net? vorstellen. Dabei geht es um freie Kommunikation in digitalen Datennetzen und wird als öffentlich zugänglich, nicht kommerziell, im Besitz der Gemeinschaft und unzensiert verstanden. Freie Netze werden von immer mehr Menschen in Eigenregie aufgebaut und gewartet. Jeder Nutzer im

21.02.2015 10:53
Störerhaftung beseitigen.
Der "Digitale Gesellschaft e.V.? hat einen Gesetzentwurf ausgearbeitet, der für die haftungsrechtliche Gleichstellung von normalen Bürgern sowie Gewerbetreibenden, die einen Internet-Zugang via WLAN anbieten, mit kommerziellen Internetprovidern gleichstellt. Damit sollen auch die "Mini-Provider? von der Haftungsfreiheit profitieren, die derzeit bereits für große Provider wie etwa T-Online gilt. So kann rechtlich sichergestellt werden, dass private Nutzer,

Weitere News

 

 

Websozies