„EINSATZBEREIT IN DREI MINUTEN“

Veröffentlicht am 29.10.2018 in Freiheit & Sicherheit

Roy Bergmann, stellvertr. Leiter der Werkfeuerwehr, erklärt Dr. Werner Pidde das Befüllen eines Feuerlöschers

Pidde informierte sich bei der Conti-Werkfeuerwehr

 „Die Umsetzung des novellierten Brand- und Katastrophenschutzgesetzes vor Ort ist wichtig für die Diskussionen im Parlament“, begründet Dr. Werner Pidde seinen Besuch bei der Werkfeuerwehr der ContiTech in Waltershausen. Zudem wollte sich der Landtagsabgeordnete über die Auswirkungen der neuen Werkfeuerwehrverordnung informieren.

Roy Bergmann, der stellvertretende Leiter der Werkfeuerwehr, berichtete dem SPD-Politiker ausführlich über die erfolgreiche Arbeit der Wehr im Betrieb sowie auch für die Stadt Waltershausen.

 

Sieben hauptberufliche und 90 freiwillige Feuerwehrleute, die für den Umgang mit Gefahrensituationen in chemischen Betrieben ausgebildet sind, verfolgen das gemeinsame Ziel der vorbeugenden Gefahrenabwehr und Schadensbekämpfung bei der Conti am Standort Waltershausen. Dabei haben die aktive Abwehr von Gefahren, wie etwa Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung, eine hohe Bedeutung. Das zeigt sich auch in der modernen Ausrüstung, die auf die Belange des Standorts ausgerichtet sind.

„Das Unternehmen investiert jährlich viel Geld für Neuanschaffungen der technische Ausstattung“, lobt Bergmann. So ist für nächstes Jahr die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges geplant. „Für Conti hat der Sicherheitsgedanke gegenüber den Mitarbeitern und seinen Nachbarn einen sehr hohen Stellenwert“, verrät Werkleiter Klaus Faßler.

Alle Mitarbeiter der Werkfeuerwehr sind gut ausgebildete und trainierte Spezialisten, die jederzeit innerhalb und auch außerhalb des Werkes schnell und kompetent helfen. Während der einmal im Monat stattfindenden Ausbildung werden die Kameraden in allgemeinen feuerwehr-technischen Belangen, im betrieblichen Brandschutz und der technischen Hilfe ausgebildet. Die Ausbildung und die regelmäßigen Übungen der Mannschaft beinhalten nach wie vor Schwerpunkte, die für einen Betrieb „lebensrettend” sein können. Alle Kameraden sind zudem ausgebildete Rettungssanitäter. Ihre Hilfe wurde schon mehrfach bei Arbeitsunfällen benötigt.

„Unser größtes Ziel ist es natürlich, Brände zu vermeiden. Deshalb betreiben wir bei den Mitarbeitern im Unternehmen intensive Aufklärungsarbeit und versuchen Gefahrenquellen durch Begehungen zu identifizieren”, so Thomas Schäfer, Vorsitzender der Werkfeuerwehr.

Jährlich finden Übungen der Betriebswehr, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Waltershausen und aus der Umgebung auf dem Betriebsgelände der Conti statt. Sie dienen nicht nur der Einweisung der Freiwilligen Feuerwehren auf besondere Gefahren im Betrieb sondern auch dem freundschaftlichen Kontakt zwischen Betriebswehr und Freiwilligen Feuerwehren.

Auch die Mitarbeiter des Unternehmens werden von der Betriebswehr einmal jährlich über den  Brandschutz im Betrieb belehrt und im Umgang mit Handfeuerlöschgeräten geschult.

 

Homepage Dr. Werner Pidde

Kalender

Link zur Fahne der Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne des Allgemeinen
Arbeiter-Vereins Waltershausen

Fahne war bevor sie nach Berlin kam,
bei der SPD Waltershausen

Termine

Alle Termine öffnen.

22.09.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Übergabe Lottomittel für SV Westring Gotha e.V.

23.09.2019, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr Referentenrunde

23.09.2019, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Bürgersprechstunde

23.09.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung Stadtratsfraktion SPD/FDP

24.09.2019, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr Vorberatung zur Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

24.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

24.09.2019, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr Sitzung Vorstand Landtagsfraktion

24.09.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Podiumsrunde zur Landtagswahl 2019

24.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr "Vom Geheimnis des Glücks" - Lesung mit Matthias Hey

25.09.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Sitzung der SPD-Landtagsfraktion

Alle Termine

Mitmachen-Mitreden-Mitgestalten

Kontakt

Ortsverein

Webmaster

Fraktionsvorsitzender

 

SPD-RegioService
Juri-Gagarin-Ring 158
99084 Erfurt

Telefon: +49 361 22844-44
Telefax: +49 361 22844-27

E-Mail: regioservice.thueringen@spd.de

 

Stadthomepage Waltershausen

webblinkWA2019

SPD- Kreisverband Gotha

Unser Landrat Onno Eckert

SPD-Kreistagsfraktion Gotha

Unser Kandidat zur Landtagswahl 2019

Linkbild Homepage Georg
Kandidat im Wk Gotha I

Für uns im Kreistag und Landtag

W. Pidde

Vorwärts

Besucher-Zähler

Besucher:2783349
Heute:22
Online:2

Wir danken für Ihren Besuch.

Jusos im Landkreis Gotha

SPD Thüringen

Landtagsfraktion

www.spd.de

Bundestagsfraktion

FES-Thüringen

Tivoli Gotha

Websozies

Aktuelle Nachrichten

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

Ein Service von websozis.info

 

Weitere News