Für uns neu im Landtag

Veröffentlicht am 08.07.2020 in Landtag

Liebe Genossinnen und Genossen,

seit gut einer Woche darf ich unsere Fraktion im Thüringer Landtag als neuer Abgeordneter verstärken. Dies wurde möglich, da unser Innenminister Georg Maier sein Landtagsmandat zum 30.06.2020 für den nächsten Nachrücker auf der Landesliste zur Verfügung gestellt hat. Infolgedessen darf ich, Denny Möller zum ersten Mal in den Thüringer Landtag einziehen. 

Ich stamme aus Saalfeld, lebe in Erfurt und kandidierte zur Landtagswahl 2019 für die SPD im Wahlkreis Erfurt III.

Damit jedoch in jedem Wahlkreis die Bürgerinnen und Bürger eine direkte Ansprechpartnerin oder einen direkten Ansprechpartner bei der SPD-Fraktion im Landtag haben, kümmern sich die Abgeordneten neben ihren Heimatwahlkreisen auch um sogenannte Betreuungswahlkreise.

Ich habe diese Aufgabe sehr gerne für diesen, Euren Wahlkreis, den Wahlkreis Gotha I übernommen. An dem Wechsel zwischen Georg und mir wird sich im Wesentlichen nichts verändern. Das Bürger-büro in Waltershausen bleibt weiterhin, wie gewohnt, als Anlaufstelle für alle Menschen, Unternehmen, Vereine und Städte und Gemeinden in diesem Wahlkreis erhalten. Hier, sowie in meinem Wahlkreisbüro in Erfurt werde ich meinen Beitrag leisten damit die SPD dauerhaft präsent ist.

Ich bin sehr froh, dass Ines Gimm sich bereit erklärt hat, auch weiterhin als helfende Hand in Waltershausen tätig zu sein. So bleibt Euch eine vertraute Genossin als Ansprechpartnerin vor Ort erhalten und ich habe eine erfahrene Wahlkreismitarbeiterin für mein Team gewinnen können.

Es beginnt für mich also ein neuer Lebensabschnitt, auf den ich mich sehr freue und ich bin sehr gespannt auf die neuen Aufgaben, die vor mir liegen.

Als Sozialdemokrat verstehe ich mich als Interessenvertreter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Familien, gemeinsam mit Gewerkschaften und Sozialverbänden. Das ist meine politische Heimat und diese werde ich im Thüringer Landtag vertreten.

Mein politisches Herz schlägt für das Soziale.

Gerade in Zeiten der Krise ist soziale Gerechtigkeit enorm wichtig. Die Folgen des Lockdowns zur Bewältigung der Corona-Pandemie werden uns alle vor enorme soziale und wirtschaftliche Herausforderungen stellen. Diese Lasten dürfen nicht von den kleinen Leuten getragen werden. Dazu brauchen wir eine verlässlich finanzierte soziale Infrastruktur und handlungsfähige Kommunen.

Deshalb will ich vor allem dazu beitragen, dass die SPD als die starke Stimme der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Familien im Parlament zu hören ist.

Die Zeit bis zum Ende der Sommerpause werde ich effektiv nutzen, um geeignete Strukturen und Formate zu entwickeln, mein Büro in Erfurt einzurichten und ein Team an meiner Seite aufzustellen.

Ich lade Euch ein, auf meiner Internetseite weitere Informationen zu meiner Person und meiner bisherigen Arbeit einzuholen.

Für Eure Anliegen bin ich bereits schon jetzt ansprechbar. Ihr erreicht mich über des Wahlkreisbüro in Waltershausen, per E-Mail waltershausen@spd-laden.de und telefonisch 03622 2078777.

Ich freue mich auf die Möglichkeit unsere SPD im Thüringer Landtag zu vertreten und für ein Thüringen zu kämpfen, das ökologisch, weltoffen und sozial gerecht vorangeht.

Solidarische Grüße,

Euer

Denny Möller

Mitglied des Thüringer Landtags

Wahlkreisbüro "Süße Ecke"

Bremerstraße 2 . 99880 Waltershausen

Tel.: +49 (0) 3622 2078777 . Mobil +49 175 26 45 248

Email: waltershausen@spd-laden.de | www.dennymoeller.de

 

Kalender

Link zur Fahne der Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne des Allgemeinen
Arbeiter-Vereins Waltershausen

Fahne war bevor sie nach Berlin kam,
bei der SPD Waltershausen

Termine

Alle Termine öffnen.

08.12.2020, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr Vorberatung Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

08.12.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

09.12.2020, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Sitzung der SPD-Landtagsfraktion

15.12.2020, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr Vorberatung Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

15.12.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

16.12.2020, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Sitzung der SPD-Landtagsfraktion

22.12.2020, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr Vorberatung Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

22.12.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

23.12.2020, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Sitzung der SPD-Landtagsfraktion

29.12.2020, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr Vorberatung Kabinettssitzung der Thüringer Landesregierung

Alle Termine

Mitmachen-Mitreden-Mitgestalten

Kontakt

Ortsverein

Webmaster

Fraktionsvorsitzender

 

SPD-RegioService
Juri-Gagarin-Ring 158
99084 Erfurt

Telefon: +49 361 22844-44
Telefax: +49 361 22844-27

E-Mail: regioservice.thueringen@spd.de

 

Stadthomepage Waltershausen

webblinkWA2019

SPD- Kreisverband Gotha

Unser Landrat Onno Eckert

SPD-Kreistagsfraktion Gotha

Für uns im Kreistag

georgmaier2019webbanner

Für uns im Landtag

Denny Möller,MdL

Besucher-Zähler

Besucher:2783351
Heute:33
Online:2

Wir danken für Ihren Besuch.

Jusos im Landkreis Gotha

SPD Thüringen

Landtagsfraktion

Landtagsfrakt2019

www.spd.de

Bundestagsfraktion

FES-Thüringen

Tivoli Gotha

Vorwärts

Websozies

Aktuelle Nachrichten

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

30.11.2020 18:22 Bulgarien darf Nordmazedonien den EU-Beitritt nicht verbauen
Die bulgarische Regierung verhindert wegen historischer Streitigkeiten weiter den Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Dabei erfüllt das Land alle Kriterien. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ministerpräsident Bojko Borrisow auf, seine Blockade zu beenden. „Die EU-Botschafter bekräftigten auf ihrem heutigen Treffen abermals die Hoffnung, sobald wie möglich die erste Beitrittskonferenz mit Nordmazedonien ausrichten zu können. Das Land erfüllt

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

Ein Service von websozis.info

 

Weitere News