Willkommen bei der SPD in Waltershausen


Martin Schulz, Kanzlerkandidat und Petra Heß, Bundestagskandidatin beim BPT2011

Der SPD-Ortsverein freut sich sehr Sie auf seinen Seiten zu begrüßen. Hier können Sie sich über unsere politische Arbeit in Stadt, Kreis, und Land informieren. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Fotos zu Veranstaltungen und Aktivitäten im >>>Fotoalbum

 

SPD Ortsvereinsmagazin erscheint 3 bis 4 Waltershäuser Boten im Druckformat für die Stadt und ihre Ortsteile, sowie im PDF- Format zum Download auf dieser Seite.

Zum Download des Waltershäuser Boten im Netz. Nr. 01 bis 72:

>>>Titelbildgalerie des Waltershäuser Boten mit Download

 

 

Adresse des SPD Kreisverbandes Gotha
wieder: 
www.spd-gotha.de

 

26.04.2017 | Parteileben

Was ist los am 1. Mai.....?

 
Büro am Markt

zu einem zünftigen Bier, einer knackigen Bratwurst und zündenden politischen Gesprächen lässt die SPD Waltershausen zusammen mit der Tabarzer SPD den 1.Mai einklingen.
"Interessierte mit Hunger oder Durst sind ab 11 Uhr im Fraktionsbüro am Markt in Waltershausen willkommen." So der Vizechef der hiesigen SPD, Andreas Hellmund. "Ich freue mich auf interessante Gespräche mit den Bürgern, vor allem in Sachen Gebietsreform und dem angedachten Zusammenschluss der Gemeinde Bad Tabarz mit Waltershausen."   so der Genosse abschließend.

25.04.2017 | Ankündigungen

ERINNERUNG Training des kbwt "Richtig werben für eine erfolgreiche Kommunalpolitik“

 
Tivoli Gotha

eine gute Kommunalpolik allein sichert noch nicht das Vertrauen der Bürgerinnen in die Akteure selbst!

Ein souveräner Auftritt und Präsenz in der Öffentlichkeit sind daher besonders wichtig!

Gern mochten wir daher nochmals auf unser Kompetenztraining "Richtig werben für eine erfolgreiche Kommunalpolik" des kommunalen Bildungswerk Thüringen e.V. am 20. Mai im Tivoli in Gotha

hinweisen und dazu recht herzlich einladen.

Als Referent und Trainer steht uns an diesem Tag Herr Martin Ferlesch zur Verfügung, der ein echter Experte auf diesem Gebiet ist!

 

Link zum Flyer der Veranstaltung: zum Flyer Veranstaltung

 

ODER

 

DIREKT ZUR ANMELDUNG: zur Anmeldung

 

25.04.2017 | Ortsteilbürgermeister

Stichwahl in dem Waltershäuser Ortsteil

 

Zeitgleich mit der französischen Präsidentschaftswahl wurden am 23. April auch im Waltershäuser Ortsteil Winterstein die Bürger zur Urne gerufen. In Frankreich lag die
Wahlbeteiligung mit annähernden 70 % im passablen Bereich. Die Bürger Wintersteins beteiligten sich nur mit 56% an der für den Ort richtungweisenden Wahl zum Ortsbürgermeister.

In der Wahlperiode 2014 waren es noch 59% und  2009 sogar 61%. "An der Auswahl lag es wohl nicht" so Marco Wölk, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat von Waltershausen. So standen drei Bewerber zur Wahl um das Amt des Ortsteilbürgermeisters zur Verfügung. Nach Ansicht des 47 jährigen sei auch aus diesem Grunde ist die geringe Wahlbeteiligung eher unverständlich.
 

19.12.2016 | Allgemein

Der Weihnachtsbote 2016 ist da.

 

 

 

 

14.12.2016 | Arbeit & Wirtschaft

Firmenbesuch und Businesstalk - Pidde und Tiefensee auf Wahlkreis-Tour

 

Exakt drei Stunden Zeit nahm sich der Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee am 2. Dezember für Dr. Werner Piddes Wahlkreis: Einem Firmenbesuch bei Geiger Automotive, einem führenden Zulieferer von Kunststoffteilen in Tambach-Dietharz, folgte ein Businesstalk im Wahlkreisbüro Waltershausen.

Viel Zeit zum Zuhören nahmen sich Tiefensee und Pidde für Geiger Automotive. Und schnell entstand ein Dialog auf Augenhöhe: Tiefensee sicherte Sven Riehm (CEO) und Thierry Le Héno (Werkleiter) die Unterstützung des Freistaates zu: „Thüringen hat einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Die vielen kleinen Firmen glänzen durch hohe Flexibilität und die Fähigkeit sich innovativ an die rasant ändernde Technologie anzupassen. Hier möchten wir Ihnen als Ministerium bei der Vernetzung und der Zusammenarbeit unsere Unterstützung anbieten.“ Intensiv tauschten sich Pidde und Tiefensee über die Herausforderungen der Vertragsgestaltung, den Preiskampf und die Sorge um den drohenden Fachkräftemangel aus.

Dem Firmenrundgang schloss sich der Businesstalk an. Geladen waren Vertreter der lokalen Politik und Wirtschaft. Dr. Gerhard Botz, Geschäftsführer vom Kommunalen Bildungswerk Thüringen e.V. moderierte die Podiumsdiskussion mit Sabine Wetterhahn von der IHK Erfurt, Frank Krätzschmar von der LEG und Peter Bonn, Geschäftsführer bei ModellTechnik Rapid Prototyping GmbH in Waltershausen. Ein düsteres Bild der Zukunft zeichnete Tiefensee einleitend: „Wir sehen unter Umständen schweren Zeiten entgegen, der Brexit wird sich auf den Euro auswirken. Die Relationen verschieben sich, wir werden stärker und deswegen fließen die EU-Gelder in andere Länder.

06.10.2016 | Ankündigungen

SPD Waltershausen zum Thema Bundestagskandidatur Petra Heß

 
Petra Heß

Einstimmig beschloss die SPD-Waltershausen auf ihrer letzten Mitgliederversammlung die Vorsitzende des Ortsverbandes Crawinkel Petra Heß erneut zur Kandidatur zur Bundestagswahl 2017 vorzuschlagen.

"Auf der Wahlkreiskonferenz am 3.Nov wird sie von den Waltershäuser die volle Unterstützung erhalten." weiß Marco Wölk, welcher auch dem SPD Kreisvorstand Gotha angehört, zu berichten.

30.09.2016 | Stadtrat

„Viel zu spät“

 

„Viel zu spät“, so kommentiert Marco Wölk, Fraktionsvorsitzender in Waltershausen den Vorstoß des Stadtrates Gotha in Sachen Waldbahn. Die Kreisstadt hält mit 40% den größten Anteil an der TWSB. Daneben ist der Landkreis mit 30%, die Stadt Waltershausen zu 20% sowie Tabarz und Friedrichroda mit je 5% beteiligt. Alle Beteiligten hatten sich bereits direkt nach Bekanntwerden des Angebotes der Fa. Steinbrück zur Thüringer Wald und Straßenbahn positioniert sowie eine entsprechende Stellungnahme beim Landesverwaltungsamt eingereicht. „Für mich eine unmögliche Vorstellung hier Fristverlängerung zu beantragen“, so Wölk weiter und er ergänzt: „Die Stadt Gotha trägt den größten Nutzen an der Straßenbahn und wird erst jetzt vom Stadtrat beauftragt, im Rahmen des Anhörungsverfahrens eine Stellungnahme abzugeben.“

Der Stadt Waltershausen liegt hingegen viel am Erhalt des derzeit einzigen rein elektrisch betriebenen Nahverkehrsmittels im Landkreis. Bereits am 19. diesen Monats hatte sich der Stadtrat der zweitgrößten Stadt im Landkreis einstimmig hinter die Waldbahn gestellt und ihr volle Unterstützung zugesagt. Der damals eingebrachte Antrag der Fraktion SPD/Bündnis90-Die Grünen enthielt unter anderem folgenden Wortlaut:

16.05.2017 | Soziales von SPD Thüringen

Wir halten Wort: Beitragsfreies Kita-Jahr kommt zum 1.1.2018

 

„Wir halten Wort: Das beitragsfreie Kita-Jahr kommt zum 1.1.2018. Damit wird ein zentrales Wahlversprechen der SPD umgesetzt“, erklärt Birgit Pelke, familienpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, zum heute vorgelegten Regierungsentwurf eines neuen Kita-Gesetzes.

12.05.2017 | Freiheit & Sicherheit von SPD Thüringen

Bundesrat macht Weg frei für mehr Sicherheit. Thüringen enthält sich bei BKA-Gesetz

 

Eine Novellierung des BKA-Gesetzes, der Schutz von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften vor Übergriffen standen auf der Tagesordnung des Bundesrats.

05.05.2017 | Soziales von Werner Pidde

Bodelschwinghs bunte Bänke - Pidde und Heß beim Aktionstag dabei

 

Zum bundesweiten Aktionstag 2017 unter dem Motto „Wir gestalten unsere Stadt“ wurden auf dem Kirchplatz in Walterhausen die Pinsel geschwungen. Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Schönrasen, Mitarbeiter und Schützlinge des Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. und viele Gäste waren am 2. Mai vor der Stadtkirche dabei. Thomas Gurski, Vorstandsvorsitzender des Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. eröffnete gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung, der Kirchgemeinde Waltershausen, der Bundestagskandidatin Petra Heß und dem Landtagsabgeordneten Dr. Werner Pidde die Veranstaltung.

Kalender

Stadthomepage Waltershausen

Link zur Fahne der Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne des Allgemeinen
Arbeiter-Vereins Waltershausen

Fahne war bevor sie nach Berlin kam,
bei der SPD Waltershausen

Termine

Alle Termine öffnen.

07.06.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Ursachen und Überwindung der wachsenden Armut-Reichtums-Schere.
Zum Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Eine Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, …

12.06.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Russland kontrovers: Wie erfolgreich sind die Sanktionen?
Eine Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, u.a. mit unserem Bundestagsabgeordneten Steffen-Claudi …

12.06.2017, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr Wege aus der Ungleichheit. Wie lassen sich Chancen und Wohlstand in Deutschland besser verteilen?
Eine Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung mit unserem Bundestagsabgeordneten und stellvertretende …

13.06.2017, 15:00 Uhr Verleihung Wilhelm-Bock-Preis
Verleihung an Dr. Valentin Inzko Laudator: Dietmar Nietan, Mitglied des Deutschen Bundestages Um Rüc …

13.06.2017, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Verleihung des Wilhelm-Bock-Preises
Den diesjährigen Preis für soziales & demokratisches Engagement in Mittel- und Osteuropa erhält Dr. Valentin I …

24.06.2017 - 25.06.2017 Juso-Landeskonferenz
Unser Jugendverband wählt einen neuen Landesvorstand und nimmt sich Zeit für die Antragsdebatte. Infos: w …

Alle Termine

Mitmachen-Mitreden-Mitgestalten

Kontakt

Ortsverein

Webmaster

Fraktionsvorsitzender


SPD-Regionalbüro
Mitte-Westthüringen
Marienstr. 57
99817 Eisenach
Tel./Fax:03691 203668

E-Mail_SPD-Regionalbüro

ab 01. April 2015 neue Dienstzeiten
des Regionalbüros in Eisenach:

Dienstag: 11:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

SPD- Kreisverband Gotha

SPD-Kreistagsfraktion Gotha

Für uns im Kreistag und Landtag

W. Pidde

Vorwärts

Besucher-Zähler

Besucher:2783349
Heute:28
Online:3

Wir danken für Ihren Besuch.

Jusos im Landkreis Gotha

SPD Thüringen

Landtagsfraktion

Für Thüringen im Europaparlament

 

www.spd.de

Bundestagsfraktion

FES-Thüringen

Tivoli Gotha

Websozies

Aktuelle Nachrichten

23.05.2017 14:56 SPD stellt Leitantrag zum Regierungsprogramm vor
Mehr Gerechtigkeit in unserem Land Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner und mittlerer Einkommen – der SPD-Parteivorstand hat am Montag einstimmig einen Leitantrag für das SPD-Regierungsprogramm beschlossen. „Es geht in dem Programm darum, für mehr Gerechtigkeit in Deutschland zu sorgen, dafür steht die SPD“, sagte Generalsekretärin Katarina

23.05.2017 13:55 Elisabeth Selbert: Kämpferin für Gleichstellung wird geehrt
Eine große Sozialdemokratin wird Namensgeberin eines Bundestagsgebäudes. Elisabeth Selbert, eine der Mütter des Grundgesetzes, war eine zentrale Vorkämpferin für mehr Gleichberechtigung von Männern und Frauen. „‘Männer und Frauen sind gleichberechtigt.‘ Mit diesem Satz hat Elisabeth Selbert Geschichte geschrieben. So selbstverständlich er heute klingt, so umstritten war er bei der Formulierung unseres Grundgesetzes. Ursprünglich sollte das

23.05.2017 12:54 Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen
Ein Gesetz sollte Frauen ein Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit ermöglichen. Doch das Vorhaben aus dem Hause von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ist nun endgültig gescheitert – am Bundeskanzleramt. „Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen. Das ist nicht nur frauenpolitisch von gestern, sondern auch wirtschaftlich unsinnig. Da hilft offenbar auch nicht, dass die Bundeskanzlerin

21.05.2017 14:13 Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken verbessern
Der Gesetzentwurf zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken ist ein wichtiger Schritt, um Hass und Straftaten im Netz zu bekämpfen. Im parlamentarischen Verfahren müssen aber noch Änderungen erreicht werden. „Es ist richtig und wichtig, dass die Anbieter der sozialen Netzwerke auch gesetzlich stärker in die Verantwortung genommen werden müssen. Es ist offensichtlich, dass das

20.05.2017 16:12 Der Bund wird zum Garanten für gleichwertige Lebensverhältnisse
Koalitionsfraktionen einigen sich bei Reform der Bund-Länder-Finanzen Die Spitzen der SPD- und der CDU/CSU-Fraktion haben noch offene Fragen bei der geplanten Bund-Länder-Finanzreform geklärt. Das Kooperationsverbot wird durchbrochen, eine Privatisierung von Bundesautobahnen ausgeschlossen. Am frühen Mittwochabend haben SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann, Unionsfraktionschef Volker Kauder und CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt vor der Presse die Details der Einigung über die zahlreichen Grundgesetzänderungen erläutert. Von 2020

20.05.2017 05:05 Martin Schulz beim Landesparteitag der BayernSPD in Schweinfurt
Am Sonntag hält der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz eine Rede auf dem 68. ordentlichen Landesparteitag der BayernSPD in Schweinfurt. Martin Schulz spricht am Sonntag, den 21. Mai 2017, um 11:30 Uhr. Die Rede von Martin Schulz wird via Livestream auf den Facebook-Seiten von Martin Schulz und der SPD sowie auf der Homepage www.bayernspd.de übertragen.

Ein Service von websozis.info

 

Weitere News