Willkommen bei der SPD in Waltershausen


Der neue Waltershäuser Bote Nr.73 schon Online

Der SPD-Ortsverein freut sich sehr Sie auf seinen Seiten zu begrüßen. Hier können Sie sich über unsere politische Arbeit in Stadt, Kreis, und Land informieren. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Fotos zu Veranstaltungen und Aktivitäten im >>>Fotoalbum

 

SPD Ortsvereinsmagazin erscheint 3 bis 4 Waltershäuser Boten im Druckformat für die Stadt und ihre Ortsteile, sowie im PDF- Format zum Download auf dieser Seite.

Zum Download des Waltershäuser Boten im Netz. Nr. 01 bis 73:

Papierformat vom Waltershäuser Boten Nr. 73 erscheint geplant am 08.09.2017 in Waltershausen und allen Ortsteilen

>>>Titelbildgalerie des Waltershäuser Boten mit Download

 

 

Adresse des SPD Kreisverbandes Gotha
wieder: 
www.spd-gotha.de

 

28.06.2017 | Parteileben

Führungswechsel in der SPD Waltershausen

 
Neuer Vorstand 2017

Der SPD-Ortsverein Waltershausen wählte am Donnerstag, dem 22. Juni in seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand. Der neue Vorsitzende Andreas Hellmund löste Wilfrid Förster ab, der nicht mehr zu Wahl antrat und sich für den jungen Kandidaten Hellmund aussprach.

Der 31-jährige Hellmund ist selbstständig in der Solarbranche und in Waltershausen sowie auch in der SPD tief verankert: Sein Urgroßvater war 1919 bei der Wiederzusammenführung der SPD und der USPD in Waltershausen beteiligt.

Als stellvertretender Vorsitzender wird Peter Christiansen auf Vorschlag des neuen Vorsitzenden die Vorstandsarbeit aktiv mitgestalten.

Rita Köhler wurde als Schatzmeisterin gewählt sowie Birgit Kursawa, Jürgen Herwig, Lea Wölk und Daniel Klytta als Beisitzer. Mit dem Schmerbacher Klytta und der Fischbacherin Kursawa sind auch die Ortsteile des Emsetals im Vorstand vertreten.

Für die kommenden zwei Jahre steht Andreas Hellmund im neuen Vorstand somit eine Mischung aus jungen sowie erfahreneren Genossinnen und Genossen zur Seite.

„In diesem Jahr wird die Arbeit von der bevorstehenden Bundestagswahl und der Unterstützung unserer Bundestagskandidatin Petra Heß geprägt sein“, so Hellmund in seiner Antrittsrede. Der Ortsverein Waltershausen spendet Petra Heß, die in der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend durch Uwe Walther vertreten wurde 500 € zur Unterstützung im Wahlkampf.

Foto: SPD Waltershausen

Vordere Reihe (v.l.): Lea Wölk, Andreas Hellmund, Birgit Kursawa, Rita Köhler

Hintere Reihe (v.l.): Jürgen Herwig, Daniel Klytta, Peter Christiansen

09.06.2017 | Stadtrat

Erhalt oder Schließung Freibad Winterstein

 

Der Waltershäuser Stadtrat wird am Montag erstmals über die Zukunft des Freibades im Ortsteil Winterstein beraten. Anlass ist ein entsprechender Antrag der rot/grünen Fraktion in dem die Stadtverwaltung beauftragt wird verschiedene Konzepte für die bauliche Sanierung und den  Weiterbetrieb des Freibades zu erarbeiten.

„Bevor das Bad in Winterstein sang und klanglos seine letzte Saison erlebt und womöglich schon im Herbst geschlossen wird, müssen alle Möglichkeiten für den Erhalt geprüft werden.“ So der Fraktionsvorsitzende Marco Wölk. Hintergrund für die jetzt drohende Schließung ist das zusehende Schrumpfen einer Rücklage in Höhe von 233T Euro, welche das damalige Emsetal Anfang 2014 mit in die Ehe gebracht hatte und die Finanzierung des Wintersteiner Bades sicherte.

04.06.2017 | Stadtrat

Antrag der Stadtratsfraktion

 
Marco Wölk, Fraktionsvorsitzender

Betr.: Prüfung von verschiedenen Möglichkeiten für den Erhalt des Wintersteiner Freibades

 

Antrag gemäß §§4 und 8 der Geschäftsordnung des Stadtrates der Stadt Waltershausen

 

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Stadtverwaltung Waltershausen erarbeitet ein Konzept zur Erhaltung des

Freibades Winterstein unter verschiedenen Möglichkeiten des Weiterbetriebes.

Hierbei sollen insbesondere verschiedene Betreibervarianten geprüft werden, auch

unter dem Gesichtspunkt des ehrenamtlichen Engagements, aber auch der

Weiterbetrieb durch die öffentliche Hand.

26.05.2017 | Bildung & Kultur

Reinecke liest Trinius: "Im Zauber der Wartburg"

 
Innenhof der Wartburg

Liebe Freunde der Vollmondnächte in Waltershausen, am 13.11.2016 durften wir
gemeinsam in der Stadtkirche "Zur Gotteshilfe" die 70. Vollmondnacht feiern.

Wart Burg, nachdem Du mich in Deinen Bann gezogen hast, will ich nun endlich
nach etlichen Anfragen die 71. Vollmondnacht in Waltershausen ankündigen:

"Im Zauber der Wartburg"
am 9.6.2017 - um 19.09 Uhr

im Ratskeller zu Waltershausen

Da wir diesmal nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung haben sind

telefonische Reservierungen dringend erforderlich:
unter 03622 900055

 

Herzlich

Ihr Thomas Reinecke

26.04.2017 | Parteileben

Was ist los am 1. Mai.....?

 
Büro am Markt

zu einem zünftigen Bier, einer knackigen Bratwurst und zündenden politischen Gesprächen lässt die SPD Waltershausen zusammen mit der Tabarzer SPD den 1.Mai einklingen.
"Interessierte mit Hunger oder Durst sind ab 11 Uhr im Fraktionsbüro am Markt in Waltershausen willkommen." So der Vizechef der hiesigen SPD, Andreas Hellmund. "Ich freue mich auf interessante Gespräche mit den Bürgern, vor allem in Sachen Gebietsreform und dem angedachten Zusammenschluss der Gemeinde Bad Tabarz mit Waltershausen."   so der Genosse abschließend.

25.04.2017 | Ankündigungen

ERINNERUNG Training des kbwt "Richtig werben für eine erfolgreiche Kommunalpolitik“

 
Tivoli Gotha

eine gute Kommunalpolik allein sichert noch nicht das Vertrauen der Bürgerinnen in die Akteure selbst!

Ein souveräner Auftritt und Präsenz in der Öffentlichkeit sind daher besonders wichtig!

Gern mochten wir daher nochmals auf unser Kompetenztraining "Richtig werben für eine erfolgreiche Kommunalpolik" des kommunalen Bildungswerk Thüringen e.V. am 20. Mai im Tivoli in Gotha

hinweisen und dazu recht herzlich einladen.

Als Referent und Trainer steht uns an diesem Tag Herr Martin Ferlesch zur Verfügung, der ein echter Experte auf diesem Gebiet ist!

 

Link zum Flyer der Veranstaltung: zum Flyer Veranstaltung

 

ODER

 

DIREKT ZUR ANMELDUNG: zur Anmeldung

 

25.04.2017 | Ortsteilbürgermeister

Stichwahl in dem Waltershäuser Ortsteil

 

Zeitgleich mit der französischen Präsidentschaftswahl wurden am 23. April auch im Waltershäuser Ortsteil Winterstein die Bürger zur Urne gerufen. In Frankreich lag die
Wahlbeteiligung mit annähernden 70 % im passablen Bereich. Die Bürger Wintersteins beteiligten sich nur mit 56% an der für den Ort richtungweisenden Wahl zum Ortsbürgermeister.

In der Wahlperiode 2014 waren es noch 59% und  2009 sogar 61%. "An der Auswahl lag es wohl nicht" so Marco Wölk, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat von Waltershausen. So standen drei Bewerber zur Wahl um das Amt des Ortsteilbürgermeisters zur Verfügung. Nach Ansicht des 47 jährigen sei auch aus diesem Grunde ist die geringe Wahlbeteiligung eher unverständlich.
 

21.08.2017 | Allgemein von SPD Thüringen

Bausewein bedauert Absage von Zanker

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein hat die Absage von Harald Zanker, nicht für das Amt des Staatssekretärs zur Umsetzung der Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform zur Verfügung zu stehen, mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.

18.08.2017 | Allgemein von Werner Pidde

Sommerpause ist Wahlkreiszeit

 

Dass Abgeordnete in den knapp sieben Wochen Parlamentsferien in der Sonne brutzeln ist ein Märchen. Fast jeder gewählte Vertreter, aber auch die Minister und der Ministerpräsident nutzen die sitzungsfreie Zeit zwischen Juni und August für zahlreiche Vor-Ort-Besuche im Freistaat. Für Gespräche mit Bürgern, mit Lokalpolitikern, Unternehmern und den Ortsvereinen.

17.08.2017 | Allgemein von SPD Thüringen

Bausewein schlägt Zanker als Staatssekretär für Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform vor

 

Der Landesvorsitzende der SPD Thüringen Andreas Bausewein wird den Koalitionspartnern von DIE LINKE und Bündnis 90/Die Grünen Harald Zanker als Staatssekretär für die Umsetzung der Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform vorschlagen.

Kalender

Stadthomepage Waltershausen

Link zur Fahne der Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne Waltershäuser Arbeiterbewegung

Fahne des Allgemeinen
Arbeiter-Vereins Waltershausen

Fahne war bevor sie nach Berlin kam,
bei der SPD Waltershausen

Termine

Alle Termine öffnen.

29.08.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Martin Schulz LIVE!
Sei dabei, wenn Martin Schulz in Erfurt ist! Deutschland ist ein starkes Land, aber es wird zu wenig in die …

Alle Termine

Mitmachen-Mitreden-Mitgestalten

Kontakt

Ortsverein

Webmaster

Fraktionsvorsitzender


SPD-Regionalbüro
Mitte-Westthüringen
Marienstr. 57
99817 Eisenach
Tel./Fax:03691 203668

E-Mail_SPD-Regionalbüro

ab 01. April 2015 neue Dienstzeiten
des Regionalbüros in Eisenach:

Dienstag: 11:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

SPD- Kreisverband Gotha

SPD-Kreistagsfraktion Gotha

Für uns im Kreistag und Landtag

W. Pidde

Vorwärts

Besucher-Zähler

Besucher:2783349
Heute:33
Online:1

Wir danken für Ihren Besuch.

Jusos im Landkreis Gotha

SPD Thüringen

Landtagsfraktion

Für Thüringen im Europaparlament

 

www.spd.de

Bundestagsfraktion

FES-Thüringen

Tivoli Gotha

Websozies

Aktuelle Nachrichten

16.08.2017 19:46 Air Berlin: Kredit mit Bedingungen
Der von der Bundesregierung für Air Berlin gewährte Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro stellt ein geordnetes Insolvenzverfahren unter laufendem Betrieb sicher. Dabei ist die vorrangige Rückzahlung der Steuermittel aus der Insolvenzmasse sicherzustellen. „Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt die Bundesregierung in ihrer Entscheidung, einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro für Air Berlin zu gewähren.

16.08.2017 19:08 Brexit-Vorschläge: nicht konstruktiv vieldeutig, sondern eindeutig schädlich
Die britische Regierung hat heute ein weiteres Brexit-Positionspapier veröffentlicht, diesmal über die Grenzsituation zwischen der Republik Irland und Nordirland. Statt der erhofften Antworten und Vorschläge, wie harte Grenzkontrollen vermieden werden können, will London der Europäischen Union die Verantwortung dafür zuschieben. „Diese Verkehrung der Realität lehnen wir ab. Alle Seiten wollen die Errungenschaften des Karfreitagsabkommen bewahren.

16.08.2017 18:08 Strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad geht voran
In dieser Woche erklärte die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Krefeld die Vollstreckung des in Chile ergangenen Urteils gegen Hartmut Hopp für zulässig. Wie von der SPD-Bundestagsfraktion in einem überfraktionellen Antrag Ende Juni 2017 gefordert, wird die strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad mit dieser Entscheidung vorangetrieben. „Die Entscheidung des Landgerichts Krefeld zeigt, dass der politische

14.08.2017 11:15 5 Punkte für die Zukunft des Automobilstandorts Deutschland
Zukunft kommt nicht von allein Es geht um die Zukunft der deutschen Schlüsselindustrie: Autos „Made in Germany“ sichern hunderttausende Arbeitsplätze in Deutschland. Das muss auch so bleiben. Aber die Abgas-Skandale haben Vertrauen gekostet und die Herausforderungen der Zukunft sind enorm. Der Strukturwandel hin zu alternativen Antrieben und einer immer stärkeren Digitalisierung der Mobilität entscheidet über

14.08.2017 11:02 Die Elektromobilität haben die Autokonzerne selbst verschlafen
Thomas Oppermann im Interview mit dem Tagesspiegel Im Interview mit dem Tagesspiegel äußert sich Fraktionschef Thomas Oppermann unter anderem zur angespannten Situation zwischen den USA und Nord-Korea. Außerdem spricht er über die nötogen Konsequenzen aus der Dieselaffäre. Hier gibt es Auszüge des Interviews zum Nachlesen:

12.08.2017 18:04 Martin Schulz auf RTL
Sendung „An einem Tisch mit Martin Schulz: Deutschland fragt nach!“ Wann: Sonntag, 13.08.2017 – 22:20 Uhr Wo: RTL Was machen? Einschalten  

Ein Service von websozis.info

 

Weitere News